Systemische Arbeit

 

Wir alle sind eingebettet in verschiedene Systeme – unsere Herkunftsfamilie, unsere aktuelle Familie, das Arbeitsumfeld, der Freundeskreis, die Gemeinde, Vereine.... Diese haben verschiedenste Einflüsse und Wirkungen auf uns, die uns oft nicht einmal bewusst sind.

Wenn wir uns überlastet fühlen, gestresst, nicht anerkannt oder allein - wenn wir krank werden oder immer wieder in unbefriedigende Situationen geraten, ist es gut, einen Blick auf und in diese Systeme zu werfen.

Mit Hilfe der Systemischen Arbeit können wir Klarheit finden und einen Heilungsprozess beginnen. So finden wir Zugang zu der uns innewohnenden Kraft und unsere Lebensenergie kommt wieder in Fluss.

Bei Aufstellungen sowie auch in der Einzelarbeit lassen wir uns gemeinsam ein auf diesen Prozess. Hilfreich ist es dabei, auf kontrollierendes „Wissen-Wollen“ zu verzichten.

Sie erfahren eine achtsame Begleitung, wenn Sie persönliche oder berufliche Themen klären.

Ergänzt wird die Systemische Arbeit durch prozessbegleitende Übungen, die es uns erleichtern, das Erfahrene in unseren Alltag aufzunehmen.